Förderbereiche

 

Mit Beginn des ersten Kindergartentages fängt die Vorbereitung auf die Schule an und jedes Kind darf eine ganzheitliche Förderung erfahren in den Bereichen Sprache, Motorik, Kognition, Kreativität, Selbständigkeit, Musik, Sozial-emotional, Mathematik und Naturwissenschaft.

 

Grundlage jeden Lernens und jeder Förderung ist die Bewegung, welche in unserer Einrichtung einen hohen Stellenwert hat. Wir sehen Bewegung als Lernvoraussetzung sowie als einen Teil der Gesundheitserziehung. Durch verschiedene Angebote unterstützen wir die Kinder in ihrer motorischen Förderung. Der aktive Tagesablauf mit Freispielöffnung in Garten und Turnhalle ermöglicht allen Kindern einen Kindergartenalltag mit viel Spaß an  der Bewegung.

 

Die sprachliche Bildung findet bei uns regelmäßig unter anderem durch viele Gespräche, Fingerspiele und Vorlesen von Bilderbüchern statt. Im Krippen- und Kindergartenalltag kommen die Kinder immer wieder mit mathematischen Grundsätzen in Berührung. Sie lernen spielerisch den Umgang mit Mengen, Zahlen, Größen und Formen z. B. im Morgenkreis beim Zählen der Kinder.

 

Die naturwissenschaftliche und technische Bildung wird bei uns durch spezielle Projekte wie z. B. Experimentiergruppe, Waldprojektgruppe sowie durch regelmäßiges Spielen und Erleben in der Natur ermöglicht.

 

Mit pädagogischen Themen aus der Lebensnähe der Kinder machen wir sie sensibel für ihre Umwelt, erleben mit ihnen die Wichtigkeit die Umwelt zu schützen und den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. Umweltbildung geschieht bei uns auch durch Mülltrennung, Achtung auf Licht, Heizung, Wasser, Arbeit mit wertlosem Material sowie ausgedehnten Spaziergängen und Waldbesuchen.

 

Die Medienbildung und –erziehung bringen wir den Kindern durch verschiedene Projekte interessenbezogen nahe.

 

Zu unserem Alltag gehört die musikalische Bildung und Erziehung. Wir fördern dies durch Lieder, Sing- und Kreisspiele, Klanggeschichten und rhythmische Übungen.

 

Die gesundheitliche Bildung und Erziehung ist bei uns ein durchgängiges Prinzip und weit angelegt. Hierzu zählt schwerpunktmäßig unser gesundes, abwechslungsreiches und frisch zubereitetes Mittagessen. In ihrer Sauberkeitserziehung begleiten wir die Kinder in Zusammenarbeit mit den Eltern individuell.

 

Unser Ziel der ästhetischen und kulturellen Erziehung ist es, dass die Kinder mit verschiedenen Materialien und Techniken als Ausdrucksmöglichkeiten umgehen können. Hierzu bietet sich vor allem das freie Spiel an.

 

Im Besonderen unterstützen wir Kinder und Eltern bei den Übergängen Elternhaus – Krippe/Kindergarten und Kindergarten – Schule.

 

So findet man uns

Kindergarten St. Vitus
Am alten Sportplatz 2
87665 Mauerstetten
Tel.: 08341 81444
Mail :  kiga.mauerstetten@bistum-augsburg.de